Montag, 12. Oktober 2009

Dieser verregnete Montag

will einfach nicht voran gehen.....
Für mich dauert er schon jetzt viel zu lange. Denn ich muss ihn und die folgende Nacht irgendwie rumkriegen, obwohl ich es vor Aufregung kaum schaffe, irgendetwas zu tun. Durchs Nichtstun wird es aber auch nicht besser...nicht mal richtig stricken kann ich...

Morgen vormittag werde ich dann in der Personalabteilung der Kreisverwaltung anrufen und hoffentlich erfahren, ob ich eine der Stellen, für die ich vor 14 Tagen zum Bewerbungsgespräch war, bekomme. 
Wenn ja, muss ich kurzfristig die Mutter-Kind-Kur, die ich mit Sophia am 21.10. beginnen sollte, absagen. Würde mir aber im Tausch gegen die Stelle leichtfallen!
Drück mir mal die Daumen, dass 1. die Zeit schnell vergeht und 2. ich Glück habe und eine der Stellen bekomme.
Liebe Hummeln-im-Bauch-Grüße
Quittenrose

Kommentare:

strickliese-kreativ hat gesagt…

Ich drück Dir die Daumen, dass alles klappt. So ein neuer Job kann ja Wunder bewirken und so manches Mal besser sein als jede Kur.
Liebe Grüße von Inken

Brigitt hat gesagt…

Na dann viel Glück für morgen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
VG und einen kurzweiigen Montag
Brigitt

TarasWelt hat gesagt…

Oh das kenne ich auch. Diese Warterei zerrt an den Nerven. Ich drück ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße
Christine

Ricarda hat gesagt…

Liebe Sabine, auch ich bin fleißig am Daumen drücken (wenn ich schon nicht schreibe *schäm*) - aber ich denke an dich! Mail folgt!!!

Toi toi toi
herzliche Grüße

Ricarda