Freitag, 31. Juli 2009

Seit gestern

habe ich links oben gaaaaaanz weit hinten ein kraterähnliches Loch anstelle eines Weisheitszahnes im Mund.
"Der muss raus" war nämlich die Feststellung meiner Zahnärztin.
Und da sie ziemlich gut ist, ging das Ziehen an sich ganz schnell und bis auf gestern abend, nachdem die Betäubung nachließ und ich mich  mit etwas Paracetamol (und ein klitzekleines Bißchen mit Martini Rosso on the Rocks) dopen musste, ist es auch hinterher nicht sehr schmerzhaft. Nur mit dem Essen oder besser gesagt dem Kauen muss ich sehr vorsichtig sein.

Heute dann war ich trotztdem fleißig: 
Mein großer Apfelbaum hinten im Obstgarten trägt dieses Jahr wieder mal toll und weil die Äpfel immer ziemlich madig sind und auch überhaupt nicht haltbar, habe ich das Fallobst zu Apfelmus verarbeitet:
Es wurden sechs Beutel voll, die jetzt, wenn sie abgekühlt sind, noch eingefroren werden. Hmmmm, lecker!


Und hier noch die Fortschritte an meinem blauen Sockenwoll-Pulli, fortan genannt "Deep Blue":
Rückteil fertig und Vorderteil fast fertig:



Ich weiß nur noch nicht, ob und was für Ärmel ich dranmachen soll. Ich werde ja auch noch eine Jacke passend dazu stricken. Also soll ich das nun als Top lassen oder einen richtigen Pulli daraus machen, oder vielleicht doch nur kleine, angeschnittene "Flügelchen" als Ärmel-Ersatz (habe ich neulich bei einer Bankangestellten gesehen und sah super aus, aber ich habe keine Anleitung dafür).
Viele liebe Grüße von
Quittenrose, die beim Weiterstricken noch ein wenig über das Ärmelproblem grübelt

Kommentare:

Katarina hat gesagt…

Nöö, Flügelchen würde ich da nicht anstricken. Aber als Twin-Set (Pullunder mit Jacke) fände ich das sehr (sehr!) schön!
LG, Katarina

Birgit hat gesagt…

Moin Du Liebe, das Top würde ich auch ohne Ärmel stricken. Trägt dann unter der Jacke auch nicht auf. Das Top ist ja schon sehr schön. Das Twinset wird sicher ein Traum. Dir einen feinen Abend und lieben Dank für Deinen netten Kommentar Birgit

Nina hat gesagt…

Ich würde auch keine Flügelchen machen nur so als Top lassen:-)
Alles Gute für deine Restbeisserchen:-)

Herzlichst
Nina